We want to say Tack! to all the helpers, musicians, workshop leaders and guests who made Secret Island possible!
Special shout outs to: Polisen i Strömstad, Coast Guard, Torsten, Märta, Li, Kurt, the Renate Crew, Shelta Crew, Genau.25 Crew, Benni, Anja, Sid (Cooks), Heike, Peter, Seba (travel), Julia, Jörg, Sue etc. (Workshops), Luis and his CPH posse.
Hope to see you @ the Reunion party!
Btw, thank you for your pictures and movies which you can upload to our PartyGallery!  Here are some links:
Joachim Wagners gallery: http://idcfp.wordpress.com/fotografie/serien/schwedenparty/
dOP live: http://www.youtube.com/watch?v=h7TkhZoJBfk
Pix of Tio: http://164466.homepagemodules.de/t1f2-Schwedenparty.html
Mo’ pix: http://www.sendspace.com/file/a4ejkd
Demir & Seymen & CC Catch live: http://de.youtube.com/watch?v=qgh9kiRqTHo
Fireshow: http://de.youtube.com/watch?v=HN3OEqp6txI&NR=1
Franklin & Franco: http://de.youtube.com/watch?v=vbVLOLhNd68&feature=related
Sunday, 10:30: http://de.youtube.com/watch?v=I4mhl2mqzmA&feature=related
Over 30 Live Acts and DJs from 10 Countries
LIVE:

DEMIR & SEYMEN (Highgrade, Pentagonik, Berlin)

dOP (2 shows!) (Circus Company, Milnormodern, Orac, 1X1, Paris)

FRANCO BIANCO (Multivitamins, Hypercolour, Unfoundsound, Dilek, Buenos Aires)

MABIK & XAMAX (Pentagonik, Stuttgart)

RANDOMPLAY (PuzzleTraxx , Hypercolor, Akbal Music, 8Bit, Dopenhagen)

RIPCHORD (We Are, Jato-Unit, Copenhagen)

YAPACC (Neuton, Perlon, Treibstoff, WIR, Multicolor, Sender, Berlin)

 

DJs:

ACID ANDY aka JUNGLE PRINCE (Styrbord Babord, Enfants, Göteborg)

ANTE THE FOXX (Werkstatt, OpiM.rec, Göteborg)

CAZUMA (The Eye, Nefertiti, Enfants, Göteborg)

DA BENNI (Schwedenparty, Kubik, Barcelona)

DJs WITH BAD HAIRCUTS (Fuck me now love me later, Buchuresti)

ERIK SIDUNG (Cause and Effect, Göteborg)

FABIAN BRUHN (Enfants, Physique, Uppsala)

FRANKLIN DE COSTA (Trapez, Karmarouge Noir, Berlin)

FUTEKI (Lokita, Göteborg)

GERMAN LACHS (Feinkost, Fortschritt 3000, Rostock)

JAKE THE RAPPER (Combination, Seattle/Berlin)

JOR-EL (Kraft, Gigolo, Göteborg)

JUSTIN SIDE (We Are, Hypercolour, tic tac toe, Dopenhagen)

KIM KEMI (M.I.S records, Oposum Mini, Copenhagen)

LA FLEUR (P3 Dans, Stockholm)

LARSON (BPitch, Traum, Get Physical, Hi Freaks, Berlin, Ex-Sweden)

LARS BEATVANDEOURS (Pervert Lounge, Dopenhagen)

LEONEL JÄDERBERG (Göteberg)

LLOPIS (Eintakt, Openup Rec, Fabric UK, Malmö)

LOCUS SOUNDSYSTEM feat.  RICO (Göteborg)

NIBC (The Eye, Nefertiti, Göteborg)
M2 (Magnus o Magnus, Sunsetvibes, Göteborg)

NICK FENNAN (Sacre Bleu, Göteborg)

PEAK (Wilde Renate, Zentralschweden)

PETER CEKON (Göteborg)

PETER GRUMMICH (Spectral, Wacked, Mule, Kompakt etc., Berlin)

ROBERTO GONZALES (Sub7, Göteborg)

SAM EAR (Im Frühtau, Berlin)

SANKT GÖRAN (Västkustska Ryggdunkarsällskapet, Bear Funk Record, Göteborg)

SWIFT (Wilde Renate, Berlin)

ST. PATRIK (Röda Sten, Bränno)

THE HARASSER (Superdiskant,  Stockholm/Göteborg)

VIK (Locus, Prag)

 

SCHEDULE

(Changes will definetely occur!):

 

Circus Floor

Friday onwards:
13:00    Sam Ear
14:00    Sam Ear
15:00    DJs with bad haircuts
16:00    DJs with bad haircuts
17:00    Swift
18:00    Swift
19:00    Peak
20:00    Peak
21:00    dOP – LIVE
22:00    Group Foto
23:00    Erik Sidung
0:00    Erik Sidung
1:00    Franco Bianco – LIVE
2:00    Jor-El
3:00    Jor-El
4:00    Jor-El
5:00    Mabik + Xamax – LIVE
6:00    Kim Kemi
7:00    Kim Kemi
8:00    Kim Kemi
9:00    Ripchord – LIVE
10:00    Robert Leiner
11:00    Robert Leiner
12:00    Robert Leiner
13:00    Sam Ear + da Benni
14:00    Sam Ear + da Benni
15:00    Rico
16:00    Rico
17:00    Jake the Rapper
18:00    Jake the Rapper
19:00    dOP – LIVE
20:00    Franklin de Costa
21:00    Franklin de Costa
22:00    Franklin de Costa
23:00    Franco Bianco – LIVE
0:00    Larsson
1:00    Larsson
2:00    D.Snyder
3:00    Yapacc – LIVE
4:00    Peter Grummich
5:00    Peter Grummich
6:00    Peter Grummich
7:00    RandomPlay – LIVE
8:00    Justin Side
9:00    Justin Side
10:00    Justin Side
11:00    Demir & Seymen – LIVE
12:00    Lars Beatvandeours
13:00    Lars Beatvandeours
14:00    dOP – LIVE
15:00    Peak + Swift
16:00    Peak + Swift
17:00    OPEN STAGE
18:00    OPEN STAGE
19:00    dOP DJ set
20:00    dOP DJ set
21:00    OPEN STAGE
22:00    OPEN STAGE
23:00    Franco Bianco – LIVE
0:00    Franco Bianco – LIVE

 

Beach Floor

Friday onwards:
23:00    Leon Jäderberg
0:00    Leon Jäderberg
1:00    St. Patrik
2:00    St. Patrik
3:00    German Lachs
4:00    German Lachs
5:00    German Lachs
6:00    Ante the Foxx
7:00    Ante the Foxx
8:00    Vik
9:00    Vik
10:00    Peter Cekon
11:00    peter cekon
12:00    Futeki
13:00    Futeki
14:00    Acid Andy
15:00    Acid Andy
16:00    Fabian Bruhn
17:00    Cazuma
18:00    Cazuma
19:00
20:00    da Benni
21:00    da Benni
22:00    The Harasser
23:00    The Harasser
0:00    DJs with bad haircuts
1:00    DJs with bad haircuts
2:00    Llopis
3:00    Llopis
4:00    Roberto Gonzales
5:00    Roberto Gonzales
6:00    Jake The Rapper
7:00    Jake The Rapper
8:00    Nick Fennan
9:00    Nick Fennan
10:00    Magnus m2
11:00    Magnus m3
12:00    LaFleur with NIBC
13:00    LaFleur with NIBC
14:00    LaFleur with NIBC
15:00    Sankt Göran
16:00    Sankt Göran

Was mitnehmen

Zelte & Bikini genauso wie eine ordentliche wetterfeste Jacke und einen dicken Pulli. Wir sind auf einer Insel am Meer, egal wie das Wetter wird, es wird sich ständig ändern. Sonnerschutz ist ein Muss. Schlafzeug, Zelt, z.T. auch Essen, es gibt aber auf der Insel ein “Restaurant” (aus Strandgut gebaut…), wo zu bestimmten Zeiten verschiedene warme und kalte Speisen von sich abwechselndten Köchen angeboten wird. Taschenlampe kann nicht schaden. Ansonsten die üblichen Accessoires, Bodypaint, lustige Hüte, eigene Deko. Zahnbürste und Kondome ist ja klar. Ob ihr es glaubt oder nicht, das einzige Häusschen auf der Insel ist ein Toilettenhäuschen mit vier Klos! Echt!
Geld

Die schwedische Währung ist Kronen, der Kurs liegt bei etwa 1 Euro = 9,20 Kronen. Auf der Party werden Euro zum Kurs 1:10 akzeptiert. Einige Tankstellen und größere Geschäfte akzeptieren Euro, ansonsten empfehlen wir einfach mit der EC-Karte Kronen abzuheben.
Einfuhrbestimmung für Alkohol in Schweden.

Seit der EU-Mitgliedschaft ist die Einfuhr von Alkohol nach Schweden ziemlich sinnvoll geregelt.

Bitte achtet darauf pro Person und Fahrt nicht mehr mitzunehmen als:

* Alk über 22%: 10 liter
* „Zwischenprodukte“ 15-22%: 20 liter
* Wein: 90 liter (davon aber höchstens 60 Liter Sekt)
* Bier: 110 liter

Werden Privatfeste veranstaltet wird zum Glück auch mehr akzeptiert. Mehr Infos unter: http://www.tullverket.se/
Allemansrätten

Wir werden keine offizielle Genehmigung für die Feier haben. Für die Schweden ist die Natur fast wie eine Religion – ihr werdet schon verstehen warum wenn ihr den Sonnenuntergang von den Felsen der Insel andächtig verfolgt. Dank des uralten und weltweit einzigartigen „Allemansrätten“ („Jedermannsrecht“) ist es in Schweden allen Menschen erlaubt, sich überall in der Natur aufzuhalten und frei zu bewegen, auch auf private3m Grund, solange man sich nicht in Seh- oder Hörreichweite zu einem Wohnhaus befindet. Diese Freiheit ist jedoch kostbar und mit der grosser Verantwortung verbunden, die Natur zu achten und keine Spuren hinter sich zurück zu lassen. Wir dürfen also überall wild campen, angeln, baden, Feuer zu machen usw. Als dankbare Gäste werden wir das respektieren und versuchen, die Insel noch sauberer zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben (Strandgut wegräumen). Bitte kein Klopapier hinterlassen, ok? Und auf keinen Fall Kippenstummel, das ist ja klar, denn die werden von der Natur nicht abgebaut. Nur dann sind wir auch in folgenden Jahren wieder willkommmen bei der Lokalbevölkerung, die wir diesmal mit in die Party einbeziehen werden. Die “neue” Insel ist jedoch wirklich weit genug weg von der Zivilisation, so dass sich niemand gestört fühlen wird – und uns hoffentlich auch nicht stört. Das „einzig“ schwierige könnte der Alkoholverkauf sein (letztes Mal musste jemand sogar für eine Nacht in den Knast deswegen…). Aber darauf werden wir trotzdem nicht verzichten.

 

 

 

 

BOAT SCHEDULE

HAVSTENSSUND – SECRET ISLAND

FRIDAY:

1pm

3.30pm

9pm

SATURDAY:

2.30pm

5pm

7.30pm

SUNDAY:

3.30pm

5pm

 

RETURN SECRET ISLAND – HAVSTENSSUND

SUNDAY:

4.30pm

5pm

7pm

9pm

 

GÖTEBORG – SECRET ISLAND

BUSSHUTTLE

Järntorget – Secret Island:

Friday 7pm

Saturday 12am

Saturday 5pm

 

Secret Island – Järntorget:

Sunday 6pm

Sunday 10pm

 

CAR

Follow E6 towards Oslo,  ca. 130km north of Göteborg turn off at Tanum to road 163 trough Tanumshede to Grebbestad. Just before entering Grebbestad turn sharp right into Grönemadsvägen which becomes Havstenssundvägen. Follow this street for 7 km. When you enter Havstenssund the street’s name has become Sjövägen. Follow Sjövägen all the way, even when it turns left, to the little harbour. If you see the GBM boat shop, you found the point of embarquement. Drop your stuff and go back to the left turn of Sjövägen (200 m ) to find a public parking on the left side and walk back. Please try not to disturb the local traffic.

 

COPENHAGEN – SECRET ISLAND

A bus from CPH straight to Secret Island is arranged by the CPH posse. Please get in touch with Luis, our  Secret Island ambassador in Copenhagen:luis.katobeat@gmail.com

 

BERLIN – SECRET ISLAND

BUS

Hinreise

Donnerstag,  31.7.08 um 20.00 Uhr ab Ostbahnhof, Andreasstr., Ankunft Hafen Freitag Vormittag

Rückreise

Sonntag, 3.8.08 um 20.00 Uhr ab Hafen, Ankunft Berlin Montagfrüh

Das Party-Bus-Festivalticket kostet dieses Jahr EUR 160,-. Mit allem Spaß, druff und dran. Details siehe Tickets .

 

AUTO

Route Berlin – Havstenssund

Mit Auto in Schweden unterwegs zu sein ist die beste Alternative, denn die meisten schönen Orte sind nicht so leicht mir öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Die schnellste und vermutlich günstigste Route nach Göteborg ist mit dem Auto nach Rostock, von dort die Fähre nach Gedser (1.45 Std.), dann weiter mit dem Auto durch Dänemark nach Helsingör und weiter mit der Fähre (30 Min.) nach Helsingborg. Ab dort Richtung Göteborg/Oslo noch ca. 2,5 Std. Fahrt auf der Autobahn nach Göteborg.  Abschliessend der der Beschreibung oben ab Göteborg folgden. Das ist die gleiche Strecke, welche der Partybus fährt.
Überfahrt mit Auto auf Fähre ist cool, mal was anderes und ne nette Pause vom im Auto- sitzen. Leider ist der Spaß in der Hochsaison nicht so billig, lohnt sich nicht wenn man alleine fährt. Daher Autos mit Leuten voll packen und Kosten teilen. Bezahlt wird pro Fahrzeug, unabhängig davon wie viel Personen mitfahren.

Überfahrt mit Autofähre check:

Überfahrt auch über die recht neue Östersund-Brücke zwischen Kopenhagen und Malmö (längste Europas, Maut aber ca. Euro 40,- pro Strecke (!)).

In Schweden gilt: Fahrer darf absolut keinen Tropfen Alk trinken, Höchstgeschwindigkeit ist 110km/h auf Autobahn, 50 in Ortschaften, ansonsten wie ausgeschildert, da es so wenige Leute da gibt, geht die Hauptgefahr von Tieren auf der Strasse aus. Die Strassen sind super, es wird wenig kontrolliert, aber die Polizei setzt fiese Lasergeräte bei Geschwindigkeitsübertretung ein, und kassiert einige hundert Meter später direkt ab.

Sehr gut ist, dass man mit deutschem Nummernschild so ziemlich überall parken kann ohne zu bezahlen. Die Strafzettel einfach ignorieren, es gibt keine Zusammenarbeit mit der deutschen Polizei, so dass das Geld nie eingefordert werden wird. Trust us, we know…

 

FLUG

Man kann seinen eigenen Flug buchen, vielleicht findet ihr hier was:

* Airberlin ab Berlin direkt nach Göteborg Säve (empfehlen wir)
* Ryanair ab Frankfurt Hahn nach Göteborg
* Easyjet ab Schönefeld nach Kopenhagen/Kastrup (Hin- und zurück Euro 70,- aufwärts) , weiter mit Bus oder Zug nach Göteborg (hin- und zurück ca. Euro 50,-). Schnellste Lösung (insgesamt ca. 7-8 std Reisezeit), jedoch unbequeme Zeiten, da man erst nachts um 02.30 Uhr in Göteborg ankommt.
* ansonsten SAS oder Lufthansa, meistens ziemlich teuer.

Schaut doch mal bei Flugbuchung.com

Wenn ihr keinen Direktflug nach Göteborg findet, könnt ihr alternativ nach Oslo suchen, das ist näher an der Insel als Kopenhagen.
ZUG

Abfahrtszeiten usw. bitte auf www.bahn.de checken. Preise recht teuer wenn man nicht Bahnkarte hat. Die gilt allerdings nicht für die Strecke in Schweden, daher ist diese Alternative nicht so preisgünstig.

 

LINIENBUS

www.berlinlinienbus.de

www.safflebussen.se

SECRET ISLAND – MOVIES:

2. Swedish TV Coastguard documentary of SECRET ISLAND 2007

3. SECRET ISLAND Party 2006

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>